Mobile Laboratory

Mobiles Labor

Camfil Farr verfügt über mehrere mobile Labore, um Filter unter realen Betriebsbedingungen zur testen. Luftfilter werden unter verschiedenen Umgebungsbedingungen im Hinblick auf den Grad der Schadstoffabscheidung, den Energieverbrauch, die mechanische Unversehrtheit sowie andere wichtige Funktionen überwacht und analysiert. Diese Labors enthalten modernste Analysegeräte, mit denen sowohl vorhandene Produkte getestet als auch neue, innovative Luftfilterlösungen entwickelt werden können. Ein Remote-Zugriff ermöglicht die Steuerung des Systems und den Abruf der Daten vom Prüfort in Echtzeit. Die Forschungs- und Entwicklungsmitarbeiter von Camfil Farr arbeiten ständig eng mit Endkunden, Forschungseinrichtungen und Camfil-Laboren zusammen, um ihr Wissen auf dem Gebiet der Luftfilterungstechnik zu vertiefen. Hierzu werden an verschiedenen Standorten weltweit Langzeittests unter realen Bedingungen durchgeführt.

PrüfkanäleDas Camfield-Labor besteht aus vier parallelen Kanälen, die mit Vor-und Endfiltern ausgerüstet werden können, sodass die gleichzeitige Prüfung von vier verschiedenen Filterkombinationen möglich ist. Das auf einer Pritsche installierte Prüfzentrum kann an jeden gewünschten Ort transportiert und im Prüfbereich geparkt werden. So kann die Filterleistung unter realen Umgebungsbedingungen mit verschiedenen Typen und Abscheidegraden von Luftfiltern getestet werden. Jedes Camfield-Labor umfasst vier voneinander unabhängige Testkanäle, zwei auf jeder Seite der Einheit.

Bei Aufstellung in unmittelbarer Nachbarschaft einer wichtigen Einrichtung (z. B. eines Regierungsgebäudes, eines Krankenhauses usw.) kann das Camfield-Labor beispielsweise für folgende Aufgaben eingesetzt werden: (a) Analysieren der Qualität der Umgebungsluft; (b) Ermitteln, ob das Gebäude aktuell mit einem angemessenen Filtersystem zur Abscheidung dieser Schadstoffe ausgerüstet ist; (c) Bestimmen des optimalen Filtertyps und Filterungsgrads für das Gebäude durch gleichzeitiges Testen mehrerer Filterkombinationen. Hierdurch wird die kontrollierte Umgebung eines Labors mit einem aussagekräftigeren realen Szenario kombiniert, sodass das Gerät vom Prüfstandpunkt her ein „best of both worlds“ bietet. Das Prüfzentrum wird zwar (aufgrund seiner Größe) hauptsächlich im Freien eingesetzt werden, in großen Anlagen wie z. B. einem Stadium oder Tagungszentrum ist jedoch durchaus auch eine Aufstellung in einem Innenraum denkbar.

Kontakt

Kontaktieren Sie uns!

Kontaktdetails
KEEP UPDATED!

Abonnieren Sie den Camfil Newsletter