Energy saving software

Energieeinsparungssoftware

Camfil Farr hat als erster Filterhersteller eine ausgeklügelte Software zur Berechnung der Lebenszykluskosten von Luftfiltern entwickelt. Die Software wurde im Laufe der Jahre immer weiter verbessert. Das Programm basiert auf zahlreichen Praxismessungen von Filtern. Dadurch sind wir nicht auf theoretische Berechnungen angewiesen, sondern können den Druckverlust und die Lebensdauer anhand einer tatsächlichen Installation vorhersagen.
Nach der Auswahl der benötigten Filterklasse können wir dann den LCC-Wert für ein-, zwei- oder dreistufige Filterung anhand der Filterwechsel nach Zeit oder nach dem letzten Druckverlust berechnen. Das Programm lässt sich entsprechend den Gegebenheiten Ihrer Außenluft und Ihrer spezifischen Kosten für Filter, Lohn, Entsorgung, Reinigung und Energie anpassen.

Beispielrechnung

Im ersten Beispiel haben wir einen F7-Filter in einer typischen Installation in einer Industriestadt ausgewählt. Der Filter leistet in einem Jahr 4000 Stunden bei einer Luftströmung von 0,94 m³/s. Nach einem Jahr ermitteln wir die gesamten Kosten der Anlage. Im zweiten Beispiel haben wir den ersten Filter durch ein anderes Modell derselben Filterklasse (F7) ersetzt. Trotz identischer Abmessungen und ähnlichem Material hat das Produkt des anderen Herstellers wegen der ungünstigeren Konstruktion einen um 20 Pascal höheren Anfangsdruckverlust. Dies schlägt sich im höheren Energieverbrauch nieder. Die Gesamtkosten steigen um 23 Euro pro Jahr und pro Filter.

 Beispiel 1Beispiel 2
Anfänglicher Druckverlust (Pa) 105 125
Durchschnittlicher Druckverlust (Pa) 160 194
Filter. Arbeit. Entsorgung. Reinigung. 55 55
Energie 105 126
Lebenszykluskosten insgesamt (Euro pro Jahr) 160 Euro 183 Euro
Kontakt

Kontaktieren Sie uns!

Kontaktdetails
KEEP UPDATED!

Abonnieren Sie den Camfil Newsletter